Gemüse

Mangold mit Maultauschen

  • Maultaschen
  • Mangold
  • 1 Becher saure Sahne oder Schmand
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

Zwiebeln anbraten. Maultaschen anbraten. Knoblauch kurz mit anbraten, dann saure Sahne oder Sahne und Frischkäse hinzufügen. Ümrühren. Blanchierte Mangoldblätterhinzufügen. Ordentlich pfeffern und mit Salz und weiteren Gewürzen der Saison abschmecken.

Zucchinifächer mit Feta

  • 2 Zucchini
  • 125g Feta-Käse
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 kleine Kirschtomaten
  • einige schwarze Oliven
  • 2 kleine Frühlingszwiebeln
  • Salz und Pfeffer

Zucchini waschen und der Länge nach dreimal bis fast zum Stielende einschneiden.

Feta-Käse in lange Streifen schneiden und diese zwischen die Zucchinieinschnitte stecken.

Knoblauch schälen und klein schneiden, mit den Kräutern, 3 EL Olivenöl und frisch gemahlenem Pfeffer verrühren und die Zucchinifächer damit bestreichen. Zugedeckt 30 Minuten marinieren lassen.

Die Zucchinifächer in eine Auflaufform legen und mit Salz bestreuen. Tomaten, geschnittene Frühlingszwiebeln, Oliven und das restliche Öl mit in die Auflaufform geben und alles ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° backen.



Beilagen

Quellreis - KK style

Reis in einer Tasse abmessen und in Öl andünsten. Die doppelte Menge ( 2 Tassen ) Wasser zugeben und einen Brühwürfel. Dann solange auf kleiner Flamme kochen, bis das Wasser verdunstet ist. Alle Nährstoffe des Reises bleiben so erhalten und werden nicht mit dem Kochwasser weggeschüttet.

Blumenkohl

Die Blätter entfernen und schlechte Stellen rausschneiden. Den Strunk abschneiden und den Blumenkohl in Röschen teilen und waschen. Dann in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen. Eine helle Soße bereiten. Oder fertige Soße Hollandaise von Thommy oder Päckchen von Knorr oder Maggi.

Broccoli

Die Broccoli Blätter entfernen und die Röschen abschneiden. Die Stiele schälen und zuerst in kochendes Wasser geben. Dann die Röschen dazu. Ungefähr 10 Min. nicht zu weich kochen. Soße wie bei Blumenkohl..

Chicoree

Die welken äußeren Blätter entfernen. Den Ansatz abschneiden. Den ganzen Chicoree teilen und den bitteren Strunk keilförmig herausschneiden. In Scheiben schneiden und unter Obstsalat mischen.

Spargel

Den Spargel von oben nach unten dünn schälen. Die Köpfe bleiben ganz. Unten wird der Ansatz weggeschnitten. Ca. 20 Min. in Salzwasser mit einer Brise Zucker Kochen. Soße wie bei Blumenkohl. Dazu neue Kartoffeln die mit der Schale gegessen werden. In das Kochwasser kommt Kümmel, wegen der besseren Verträglichkeit. Dazu gekochten Schinken.

Spinat

Am besten tiefgefroren fertig kaufen und nach Anleitung bereiten.

Dazu Kartoffeln und Rührei. Für Rührei 2 Eier pro Person mit der Gabel schlagen, Mineralwasser und Milch hinzufügen, mit Gewürzmischung für Gemüse würzen. In der Pfanne mit Butter unter Rühren braten. Zu Rührei kann man alles Mögliche hinzufügen. Dill, Schnittlauch, Tomaten, Krabben, Pilze, Salami usw.

Rotkohl

KK: Am Besten einfach “der Schnelle” koofen: einfach aufwärmen und fertig.

Rotkohl aus dem Glas muss lange gekdünst werden. Erst nach 2 Stunden hat dieser die matschige Konsitenz.

Würzen mit:

  • Zwiebel
  • Apfel
  • Pfeffer
  • Zucker
  • evtl. Zimt
  • Nelken
  • Lorbeerblätter
 
Back to top
food/rezepte/gemuese_beilagen.txt · Last modified: 2015/12/18 18:30 by tkilla