Ernährung

Nährstoffe

Eiweiß

liefert (essentielle) Aminosäuren; als Enzyme Biokatalysatoren des Stoffwechsels; Botenstoffe; Transportproteine (z. B. Eisen durch Hämoglobin); Muskelproteine; Antikörper; Bestandteile bei der Blutgerinnung; Aufbau und Erhalt der Körperzellen

Gute Eiweißlieferanten sind:

Tierische Quellen: Fleisch, Fisch, Eier, Milch und Milchprodukte

Pflanzliche Quellen: Sojaprodukte, Hülsenfrüchte, Getreide und Getreideprodukte

Fett

Energielieferant; liefert essentielle Fettsäuren; Ausgangsstoff für Hormone und Gallensäuren; Träger der fettlöslichen Vitamine; Baustoff und Isolator; Kälte- und Organschutz

Kohlenhydrate

Energielieferant; Aufrechterhaltung der Körpertemperatur

Ballaststoffe

fördern Verdauung; verhüten Darmerkrankungen; bewirken langanhaltende Sättigung

Vitamine

Regelung von Stoffwechselabläufen

Mineralstoffe / Spurenelemente

Aufbau und Erhalt des Körpers; Regelung von Stoffwechselabläufen

Wasser

Transport- und Lösungsmittel für Nährstoffe etc.; Aufbau und Erhalt von Körperzellen; Ausscheidung harnpflichtiger Substanzen

Nährstoffbedarf

Gesamtenergie = 100 % davon:

  • 55-60 % Kohlenhydrate
  • 10-15 % Eiweiß
  • 30 % Fett

+ Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe

http://www.ernaehrung.de/tipps/allgemeine_infos/ernaehr13.php

 
Back to top
food/ernaehrung.txt · Last modified: 2014/10/21 00:43 by tkilla